Start > Auch interessant (Page 2)
Auch interessant

Neues Design für regiobus Dienstkleidung

Wunstorf - Am Dienstagabend, 20. Februar, haben die regiobus-Geschäftsführerrinnen Regina Oelfke und Elke van Zadel die Gewinner des Designwettbewerbs für die neue Dienstkleidung des Unternehmens ausgezeichnet. Im Rahmen der Veranstaltung „verI1Imeierei: Modestandort Hannover“ im Theater in der List (Spichernstraße) übergaben sie den Vertretern der Siegeragentur (june & juno) eine speziell

Mehr....
Auch interessant

eCall startet in Niedersachsen – Umsetzung des Notrufsystems in der Regionsleitstelle Hannover

Wunstorf - Niedersachsens Verkehrs- und Digitalisierungsminister Dr. Bernd Althusmann hat sich heute zusammen mit Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok und Regionsdezernentin für öffentliche Sicherheit und Gesundheit Cora Hermenau in der Regionsleitstelle Hannover von der Betriebsbereitschaft des automatisches Notrufsystems eCall überzeugt, das ab April 2018 EU-weit für alle neuzugelassenen Pkw verpflichtend ist.

Mehr....
Auch interessant

Gewerkschaft NGG warnt vor extremen Arbeitszeiten in der Region Hannover

Wunstorf - Überstunden, Arbeiten am Wochenende und in der Nacht: In der Region Hannover ist das für die rund 16.000 Beschäftigten des Gastgewerbes alles andere als ungewöhnlich. Ebenso wenig für die 4.530 Mitarbeiter in der Ernährungsindustrie. Damit die Belastung jedoch erträglich bleibt, schreibt das Arbeitszeitgesetz maximale Arbeitsstunden und Ruhepausen vor.

Mehr....
Auch interessant

„Azubi Take Off“: Im Flugsimulator mit der Vorgesetzten

Wunstorf - Nahezu jede vierte Ausbildung in der Region Hannover wird abgebrochen. Die Gründe dafür liegen oftmals nicht im fehlenden Knowhow, sondern an den sozialen Rahmenbedingungen: die Kommunikation zwischen Ausbilder und Azubi fehlt, Absprachen werden fehlinterpretiert, die Feedbackkultur funktioniert nicht oder fehlt gar ganz. Das Ergebnis: Unzufriedenheit – nicht nur

Mehr....
Auch interessant

Das „gechipte“ Kind – Kinderschutzbund Niedersachsen gegen Totalüberwachung von Kindern

Wunstorf - Der Kinderschutzbund in Niedersachsen ist entsetzt über die Idee eines App-Entwicklers aus Wolfsburg, Schulkinder mit einem Peilsenders im Ranzen auszustatten. Ganz unabhängig davon, dass offenbar bereits Info-Elternabende in ausgesuchten Grundschulen angesetzt wurden, obwohl Fragen zum Datenschutz vollkommen ungeklärt sind, ist die permanente Kontrolle von Kindern mit den Kinderrechten

Mehr....
Auch interessant

Stellvertretende Regionspräsidentin Rudszuck ehrt 43 Ehrenamtliche

Wunstorf - Sie betreuen junge Flüchtlinge, organisieren Seniorentreffs oder setzen sich für den Naturschutz ein: Ehrenamtliche gestalten das Leben in ihrer Stadt oder Gemeinde aktiv und nachhaltig mit. In der Veranstaltung „Ehrenamt - Engagement im Fokus!“ am Freitag, 19. Januar, würdigte die stellvertretende Regionspräsidentin Petra Rudszuck diesen Einsatz. „Das Engagement

Mehr....
Auch interessant

Bewirb Dich jetzt für das FÖJ – Freiwilliges Ökologisches Jahr im Natur- und Umweltschutz, auch in Ganztagsschulen oder Sportvereinen

Wunstorf - Am 8. Januar beginnt das offizielle Bewerbungsverfahren für die mehr als 300 Plätze im Freiwilligen Ökologischen Jahr 2018/19. Das teilte die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz mit. Neben dem regulären Praxisjahr in Einsatzstellen wie Nationalparkhäusern, Botanischen Gärten, Tierstationen oder Waldpädagogikzentren stehen auch Plätze im FÖJ an Ganztagsschulen sowie

Mehr....