Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Verkehrsunfall und Radfahrer mit 2,03 Promille
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Verkehrsunfall und Radfahrer mit 2,03 Promille

Verkehrsunfall:
Wunstorf – Am 17.08.2019, gegen 09:45 Uhr, will eine 77-jährige Wunstorferin mit ihrem Pkw ihr Privatgrundstück an der Hagenburger Straße verlassen.

Hierbei übersieht sie einen 58-jährigen Radfahrer, der den Radweg der Hagenburger Straße befährt. Der Radfahrer versucht daraufhin dem Pkw auszuweichen und kommt anschließend zu Fall, wodurch er sich leichte Verletzungen zufügt. An dem Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Straftaten:
Am 17.08.2019, gegen 19:30 Uhr, wird im Rahmen der Streife in der Bleichenstraße in Steinhude ein 29-jähriger Serbe auf einem Fahrrad festgestellt, wie dieser während der Fahrt mit seinem Mobiltelefon telefonierte.

Im Rahmen der anschließenden Verkehrskontrolle konnte anschließend deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Radfahrers festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,03 Promille. Gegen den Radfahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und ihm eine Blutprobe entnommen.

WCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: