Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Wunstorf: Pedelecfahrer bei Unfall schwer verletzt
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Wunstorf: Pedelecfahrer bei Unfall schwer verletzt

Wunstorf – Ein 73-jähriger Pedelecfahrer ist am Donnerstagabend (04.07.2019) an der Landesstraße 392 (Kolenfelder Straße) einer Fußgängerin (68) ausgewichen und dabei gestürzt. Mit schweren Verletzungen hat ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Senior aus Barsinghausen gegen 19:00 Uhr mit seinem zwei Tage alten Pedelec (Zündapp Green S100) auf einem kombinierten Geh- und Radweg entlang der Kolenfelder Straße unterwegs.

Nachdem er bei seiner Fahrt in Richtung der Wunstorfer Innenstadt den Kreisverkehr an der Einmündung zur Emanuel Grund Straße passiert hatte, fuhr er auf die 68-jährige Fußgängerin zu, die in selber Richtung unterwegs war.

Kurz bevor er an der Frau aus Wunstorf vorbeifahren wollte, wechselte sie für den Pedelecfahrer unerwartet von der rechten auf die linke Seite des Geh- und Radwegs. Um eine Kollision zu verhindern, machte der 73-Jährige eine Vollbremsung und stürzte dabei über den Lenker auf den Boden.

Dabei zog sich der Radler schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Fußgängerin blieb bei dem Unfall unverletzt.

WCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: