Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Einbruch in Grundschule und Verkehrsunfälle
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Einbruch in Grundschule und Verkehrsunfälle

Straftat:

Wunstorf – In der Nacht zu Samstag wurde in die Grundschule in Klein Heidorn eingebrochen. Es wurden mehrere Türen in dem Gebäude aufgebrochen und Räumlichkeiten durchsucht. Über mögliches Diebesgut ist bisher nichts bekannt.

Verkehrsunfall:

Am Freitag, gegen 17:45 h, kam es auf dem Frachtweg zu einem Auffahrunfall. Eine 61-jährige Frau aus Garbsen musste ihren Pkw Mazda verkehrsbedingt abbremsen.

Eine hinter ihr fahrende 32-Jährige aus Wölpinghausen kam nicht mehr rechtszeitig mit ihrem Pkw Fiat zum Stehen und fuhr auf. Dabei wurde die 61-Jährige leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 11000.- €.

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich in Steinhude in der Straße „An der Windmühle“. Dort wurde am Freitag, in der Zeit von 08:50 – 18:10 h, ein geparkter Pkw Seat Ibiza an der Fahrzeugfront von einem bisher unbekannten Fahrzeug beschädigt.

Die Polizei bittet hier um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 05031-95300.

WCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag: