Start > Aktuelles > Feierliche Erweiterung des Naturparks Steinhuder Meer durch Umweltminister
Steinhudermeer Naturpark (Foto: naturpark-steinhuder-meer.de)
Aktuelles

Feierliche Erweiterung des Naturparks Steinhuder Meer durch Umweltminister

8. Steinhuder Meer Konferenz tagt zum Thema „Regionale Vermarktung“

Wunstorf – Der Naturpark Steinhuder Meer wächst: Zukünftig wird er sich auf einer Fläche von rund 420 Quadratkilometer zwischen Leine und Fulde sowie vom Kloster Mariensee bis zum Kloster Loccum erstrecken und sich so um gut ein Drittel vergrößern.

Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Olaf Lies, verkündet im Rahmen der 8. Steinhuder Meer Konferenz am Freitag, 23. November 2018, die offizielle Erweiterung.

Der öffentliche Teil der Veranstaltung im Schloss Landestrost in Neustadt beginnt um 9.30 Uhr mit einer Begrüßung durch Christine Karasch, Dezernentin für Umwelt, Planung und Bauen der Region Hannover. Den feierlichen Akt der Erweiterung würdigen ab 11 Uhr Minister Lies, Regionspräsident Hauke Jagau, Detlef Kohlmeier, Landrat des Landkreises Nienburg/Weser und die stellv. Bürgermeisterin von Neustadt am Rübenberge, Christine Nothbaum.

Im Anschluss übergeben die Grußwortrednerin und redner den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der „alten“ und „neuen“ Kommunen die Urkunden, die sie im erweiterten Naturpark willkommen heißen. Zu den Neulingen zählen Poggenhagen, Mariensee, Neustadt a. Rbge, Nöpke, Hagen, Dudensen, Wulfelade, Loccum, Münchehagen und Sachsenhagen.

Inhaltlicher Schwerpunkt der Steinhuder Meer Konferenz 2018 im fachlichen Teil ist ab Mittag das Thema „Regionale Vermarktung“. Nach Fachvorträgen und Impuls-Interviews sind in anschließenden Workshops die Ideen und Anregungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefragt. Das Motto ist: „Wir haben etwas zu bieten“.

Anmeldungen Nähere Informationen zur Konferenz sind auf der Homepage des Naturparks Steinhuder Meer unter www.naturpark-steinhuder-meer.de zu finden. Anmeldungen für die öffentliche Veranstaltung am Vormittag und den fachlichen Workshops sind auch telefonisch unter 0511/616-23485, per Fax unter 0511/616-22495 oder per E-Mail unter 36@regionhannover.de möglich.

Die Konferenz wird von der Region Hannover veranstaltet, die zusammen mit den Partnerlandkreisen Nienburg/Weser und Schaumburg Trägerin des Naturparks Steinhuder Meer ist.

WCN/jp

Teilen Sie diesen Beitrag: