Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Fahren ohne Erlaubnis
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Fahren ohne Erlaubnis

Wunstorf – Am Samstag, den 20.10.2018 gegen 15:30 h, kontrolliert eine Funkstreife der Polizei Wunstorf einen PKW in der Adolf-Oesterheld-Straße. Am Steuer stellen die Beamten ein ihnen bekanntes Gesicht fest. Ein 38 jähriger Mann führte zum wiederholten Male den PKW, ohne eine Fahrerlaubnis zu besitzen.

Nun droht dem Mann nach dem Straßenverkehrsgesetz bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch die Halter von Kraftfahrzeugen bestraft werden können, wenn sie ihre Fahrzeuge Personen überlassen, die nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sind.

In diesem Fall handelte sich jedoch um den PKW des Mannes.

WCN/jp

Teilen Sie diesen Beitrag: