Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Unfall am Montagabend auf dem Wirtschaftsweg
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Unfall am Montagabend auf dem Wirtschaftsweg

Wunstorf – Eine Jugendliche ist am Montagabend, 06.08.2018, gegen 18:30 Uhr, auf einem Wirtschaftsweg (Klein Heidorn) beim Sprung auf eine Anhängerdeichsel abgerutscht und unter einen Reifen geraten. Sie ist mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gekommen.

Den bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge war ein 57-Jähriger mit seinem landwirtschaftlichen Gespann, bestehend aus Traktor (Farmall) und einem Anhänger (Maack), auf der Heidorner Straße, aus Wunstorf kommend, unterwegs. An der Kreuzung Heidorner Straße/Langes Feld bog er mit seinem Trecker nach links auf den Wirtschaftsweg ab. Nach etwa 100 Metern wollte er mit seinem landwirtschaftlichen Gerät wiederum nach links auf einen Reitplatz fahren, dabei sprang die ihm bekannte 16-Jährige vermutlich auf die Deichsel, um ein Stück mitzufahren. Beim Verzögern des Gespannes rutschte die Jugendliche von der Deichsel, fiel auf den Weg und wurde vom vorderen linken Reifen des Maack-Anhängers überrollt. Ein alarmierter Rettungshubschrauber brachte das Mädchen mit schweren Verletzungen – Es besteht keine Lebensgefahr – in eine Klinik.

WCN/jh

Teilen Sie diesen Beitrag: