Start > Aktuelles > Wir sind viele – Du bist nicht allein!
Selbsthilfetag 2018 (Foto: Selbsthilfegruppen in Garbsen)
Aktuelles

Wir sind viele – Du bist nicht allein!

Erfolgreicher Selbsthilfetag 2018 in Hannover mit den Selbsthilfegruppen aus Garbsen „Hab Mut, es tut gut!“ und „Mittendrin – trotz Angst!“

Am 26.05.2018 fand in Hannovers Innenstadt der von der KIBIS-Hannover organisierte 32.Selbsthilfetag statt. Bei bestem Frühlingswetter präsentierten sich knapp 90 Selbsthilfegruppen.

Selbsthilfetag 2018 (Foto: Selbsthilfegruppen in Garbsen)

Die beiden Garbsener Selbsthilfegruppen „Hab Mut, es tut gut!“ und „Mittendrin trotz Angst“ unter der Leitung von Stefan Loth informierten die Besucher über deren Angebot. Ziel der Gruppen ist es, Betroffenen einen geschützten Ort der Begegnung und des Austausches zu bieten. Im gemeinsamen Miteinander finden die Mitglieder einen Halt und Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen, wie beispielsweise den Aufbau neuer sozialer Kontakte nach krankheitsbedingtem Rückzug. Der Kontakt und der Austausch mit anderen ist ein wichtiger Schritt zur Genesung. Neben den Gesprächen ergänzen themenbezogene Vorträge von Experten und gemeinsame Aktivitäten wie Ausflüge oder Grillen zum Programm der Selbsthilfegruppen gegen Depressionen und Angsterkrankungen.

„Depressionen und Ängste nehmen einen immer grösser werdenden Raum in unserer Gesellschaft ein und betreffen immer mehr Menschen“, sagt Stefan Loth.

Eine aktuelle Zahl aus dem Jahr 2017 belegt das: Mehr als 5 Millionen Deutsche erkranken jährlich an Depressionen. Die Krankheit wird jedoch oftmals falsch beurteilt, wie eine neue Studie der Stiftung Deutsche Depressionshilfe zeigt.

Als Gast am Stand konnte Stefan Loth den Buchautor und Erfahrungsexperten Stefan Lange begrüßen. Mit seinem autobiographischen Roman SUICIDE und der darauf beruhenden YouTube-Serie „Komm, lieber Tod“, die mittlerweile über 1,2 Millionen Aufrufe erzielt hat, spricht Stefan Lange offen über seinen Suizidversuch und seinen Weg aus einer schweren Lebenskrise. Stefan Lange konnte den Besuchern des Standes aus eigener Hand davon berichten, dass man mit der Krankheit nicht alleine ist und es sehr wichtig ist, sich Hilfe zu holen.

Stefan Langes Buch wurde bereits als Theaterstück adaptiert und in München aufgeführt. „Dieses Theaterstück möchten wir gern nach Hannover holen“, sagt Stefan Loth.

Wer sich über die Selbsthilfegruppen in Garbsen-Berenbostel informieren oder anschließen möchte, kann sich vertraulich an Stefan Loth unter der Telefonnummer: 05131 – 4381120 wenden. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite: www.depressionen-hannover.de

Alle Informationen über den Autor Stefan Lange finden sich auf www.stefan-lange.ch

WCN/ap

Teilen Sie diesen Beitrag: