Start > Aktuelles > EU Datenschutzgrundverordnung beschert UFH volles Haus
(Foto: Unternehmerfrauen im Handwerk Neustadt Wunstorf Garbsen e.V.)
Aktuelles

EU Datenschutzgrundverordnung beschert UFH volles Haus

Aktuelles Thema lockt viele Gäste. Am Dienstag, 05.06.2018, tagten die Unternehmerfrauen im Handwerk zu einem brandaktuellen Thema im Gasthof Perl.

Herr Alexander Eggers von der epc GmbH, der durch Frau Petra Reupke begrüßt und vorgestellt wurde,  informierte die Damen und viele Gäste über die neue EU Datenschutzgrundverordnung und erklärte mit passenden Videos und Anekdoten, auf was die Unternehmer jetzt besonders achten müssen. Gleichzeitig konnte er die Gemüter wieder beschwichtigen, da auch hier nur mit Wasser gekocht wird. Wichtig ist, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern die neue Herausforderung anzunehmen und für den jeweiligen Betrieb das Mindestmaß an Anforderungen, aber auch nicht mehr, zu erfüllen. Wer nichts macht, kann mit empfindlichen Bußgeldern rechnen. Andererseits darf der Chef noch selbst den Sicherheitsbeauftragten „machen“, wenn der Betrieb nicht mehr als 10 PC-Arbeitsplätze hat. Darüber hinaus lohnt es sich, eine Fremdfirma, die in dieser Branche tätig ist, zu beauftragen, da Mitarbeiter, die diesen Job übernehmen, praktisch unkündbar sind. Dies aus gutem Grund, denn oft passen die Lösungsansätze der neuen EU DSGVO nicht mit den Vorstellungen der Firmeninhaber übereinander und es kann durchaus zu Konflikten kommen. Aber wie immer, dies ist eine Geldfrage. Im Anschluss an den Vortrage konnten die Teilnehmer sich direkt mit Herrn Eggers und auch untereinander austauschen, insbes. wie weit die Kollegen die Vorgaben bereits umsetzen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ufh-neustadt.de.

WCN/ap

Teilen Sie diesen Beitrag: