Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Verkehrsunfallgeschehen, Straftaten und Sonstiges
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Verkehrsunfallgeschehen, Straftaten und Sonstiges

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Wunstorf, Tel.: 05031 – 9530115.

Verkehrsunfallgeschehen:

Am 25.05.2018, in der Zeit vom 09:35 Uhr – 11:20 Uhr, wurde ein VW Touran auf dem Parkplatz des Hof Wegener in Wunstorf /Liethe durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Am beschädigten PKW waren rote Farbanhaftungen sichtbar.

Am 26.05.2018, gegen 23:40 Uhr, kam ein betrunkener 68jähriger Fahrradfahrer in der Hauptstr. in Wunstorf/Luthe von Radweg ab, fuhr gegen einen am Straßenrand geparkten PKW und verletzte sich leicht.

Am 27.05.2018, gegen 01:40 Uhr, kam in der Rotdornstr. Ecke Bünteweg in Wunstorf/Luthe ein 52jähriger PKW-Fahrer mit seinem VW Multivan beim Abbiegen von der Fahrbahn ab und stieß gegen zwei dort geparkte PKW, Toyota und Skoda. Der Fahrer stand unter dem Einfluss von Alkohol. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Straftaten:

In der Zeit vom 26.05.2018, 22:00 Uhr – 27.05.2018, 01:45 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terassentür eines Einfamilienhauses in Wunstorf/Steinhude auf und entwendeten Bargeld und Schmuck.

In der Zeit vom 26.05.2018, 17:30 Uhr – 27.05.2018, 06:30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter aus einem verschlossen PKW ein Lenkrad und ein Navigationsgerät. Der BMW war in der Heidorner Str. in Wunstorf/Klein Heidorn abgestellt gewesen.

Sonstiges:

Am 25.05.2018, in der Zeit von 07:00 – 12:30 Uhr, fanden im Stadtgebiet Wunstorf Verkehrsüberwachungen statt, die im Gesamtergebnis zu 55 Verkehrsverstößen führten. Trotz der ausgesprochenen Verwarn- und Bußgeldern zeigte der Wunstorfer Verkehrsteilnehmer eine positive Resonanz auf die Verkehrskontrollen.

WCN/ap

Teilen Sie diesen Beitrag: