Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Fahren unter Alkoholeinfluss und ein Auffahrunfall
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Fahren unter Alkoholeinfluss und ein Auffahrunfall

Wunstorf – Am 05.05.2018 um 09:40 Uhr befuhr eine 28 jährige Hodenhagenerin mit ihrem PKW die B442 in Richtung Luthe. Zu diesem Zeitpunkt übersah Sie einen an der Lichtzeichenanlage verkehrsbedingt wartenden 41 jährigen Wunstorfer mit seinem PKWund fuhr auf diesen auf.

Die Verkehrsteilnehmerin verletzte sich dabei leicht und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 €.

In der Nacht des 06.05.2018 befuhr ein 29 jähriger Wunstorf mit seinem PKW die Schloß Ricklinger Straße in Wunstorf OT Luthe. Während einer Verkehrskontrolle wurdeAtemalkohol in seiner Atemluft festgestellt. Der 29 Jährige war derart alkoholisiert, dass mehrere Versuche einen Atemalkohltest durchzuführen misslangen.

Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde sein Führerschein beschlagnahmt und die
Weiterfahrt untersagt.

WCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: