Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Mehrere Verkehrsunfallgeschehen und Straftaten
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Mehrere Verkehrsunfallgeschehen und Straftaten

Verkehrsunfallgeschehen:

In der Zeit vom 13.04.2018, 16:30 Uhr – 14.04.2018, 10:30 Uhr, wurde ein VW Caddy auf einem Parkplatz in der Albrecht-Dürer-Str. 1 in Wunstorf durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigt.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Wunstorf, Tel.: 05031 – 9530115.

Am 14.04.2018, gegen 10:00 Uhr, kam eine 81jährige Fahrradfahrerin in der Kirchstr. in Wunstorf/Luthe allein beteiligt zu Fall und verletzte sich leicht. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins KRH Neustadt verbracht.

Am 14.04.2018, gegen 18:05 Uhr, geriet in der Dorfstr. Höhe Nr. 53 in Wunstorf/Großenheidorn ein 68jähriger PKW-Fahrer mit seinem Opel Zafira aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden PKW, Audi A6 zusammen. Die 42jährige Fahrerin und der Unfallverursacher wurden beide leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Straftaten:

Am 15.04.2018, gegen 01:00 Uhr, wurde ein Anwohner auf eine Person aufmerksam, die versuchte, sich gewaltsam Zutritt zu einem Baumarkt in der Industriestr. in Wunstorf zu verschaffen. Die Person konnte vor Eintreffen der Polizei flüchten.

WCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: