Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Mehrere Verkehrsunfälle aufgrund der Wetterverhältnisse
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Mehrere Verkehrsunfälle aufgrund der Wetterverhältnisse

Wunstorf – Aufgrund der winterlichen Glätte kam es zu mehreren Verkehrsunfällen. Hierbei wurde vereinzelt festgestellt, dass die Verkehrsteilnehmer ihr Fahrzeug (bereits) mit Sommerreifen ausgerüstet haben.

Am Morgen des 17.03.2018 kam es auf der Landstraße 392 zwischen Wunstorf und Groß Munzel zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 29-jährige Wunstorferin in ihrem Renault Twingo im Kurvenbereich bei winterlichen Verhältnissen von der Fahrbahn abgekommen ist. Die Fahrerin und ein 4-jähriges Kind, was sich ebenfalls im Wagen befand, wurden vorsorglich mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand ein ca. 5000€ Schaden, eine Leitplanke/ein Leitpfosten wurden ebenfalls beschädigt.

Am Vormittag des 17.03.2018 verlor auf der Neustädter Straße in Wunstorf ein Fahrzeugführer die Kontrolle  über seinen Citroen Transporter, sodass das Fahrzeug quer auf der Fahrbahn stand.

Ein 49-jähriger aus Rehburg-Loccum musste ausweichen und fuhr mit seinem PKW Ford in den Straßengraben. Am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 1000€. Weil der 70-jährige Transporter-Fahrer sich ohne Angabe seiner Personalien unerlaubt von der Unfallstelle entfernte, wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

WCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: