Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person

Wunstorf – Am Freitag, 09.03.2018, um 09.30 Uhr, kam es am Kreisverkehr, in Höhe der Albert-Einstein-Straße, zu einem Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person.

Ein 49-jähriger Wunstorfer befuhr mit seinem PKW Audi die L 392, aus Richtung Kolenfeld kommend, in Richtung Wunstorf. Vor dem Kreisverkehr erkannte er zu spät die verkehrsbedingt haltende 44-jährige Wunstorferin in ihrem PKW Skoda und fuhr auf.

Durch den Anstoß verletzte sich die 44-jährige leicht.

Am Samstag, 10.03.2018, um 05.00 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein Ford Transit in der Straße „Im Stadtfelde“, Wunstorf, kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der 27-jährige aus der Wedemark nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

WCN/kg 

Teilen Sie diesen Beitrag: