Start > Aktuelles > Die Bauarbeiten vom Freizeit- und Badeparadies Balneon nähern sich der Zielgeraden
Die gefüllten Becken im Balneon machen Lust auf das Badevergnügen. WCN
Aktuelles

Die Bauarbeiten vom Freizeit- und Badeparadies Balneon nähern sich der Zielgeraden

Wunstorf – Im Frühjahr eröffnet das Balneon Neustadt am Rübenberge. Das grandiose Freizeit- und Badeparadies, incl. Saunalandschaft nimmt in großen Schritten Formen an.

Wunstorf-Citynews hat mit Helmut Eisbrenner, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Neustadt, gesprochen. Hierbei wurde deutlich, dass das Freizeit- und Badeparadies viele Highlights zu bieten hat und sich so von anderen Badelandschaften abhebt. Im Außenbereich erwartet die Gäste u.a.  ein Ganzjahres-Außenbecken mit dauerhaft angenehmen 32° Celsius Wassertemperatur. Zusätzlich im Außenbereich bietet der Naturbadesee mit seinen 840 Quadratmetern ein besonderes Erlebnis. Am Sandstrand oder auf der Liegewiese kann man sich entspannen und die Sonne genießen. Weitere Attraktionen im Aussenbereich sind in Planung.

Doch auch im Innenbereich des Balneons warten viele Highlights auf die zukünftigen Gäste. Ein Sportbecken, sowie ein Lehr-, Freizeit- und Kursbecken bieten viel für jede Aktivität jede Menge Möglichkeiten.  Bei unserem Besuch waren die Becken schon probeweise gefüllt. Die Sonnenstrahlen, die durch die großen Fenster schienen, machten sofort Lust auf das hier erwartete Badevergnügen.

Die Arbeiten am Balneon gehen gut voran WCN

Apropos entspannen: Das Balneon bietet neben dem Schwimmvergnügen auch noch fünf Saunen an. Der Moorblick und der Birkenwald bieten Temperaturen bis zu 110° Celsius und obendrein noch einen tollen Ausblick. Wer es etwas kühler mag, ist in der Saune „Lichtspiel“ und in der „Salzhütte“ mit 50-60° sehr gut aufgehoben. Dort kann man am Abend den Anblick des beleuchteten Saunagartens oder einer hinterleuchteten Salzsteinwand genießen. Des Weiteren dienen eine Dampfsauna und ein Infrarot-Wärmeraum als weitere Anlaufpunkte, um sich entspannen zu können.

Auch  die Gastronomie ist etwas Besonderes. Ein ortsansässiger Koch verwöhnt die Badegäste jeden Tag mit frischem und selbstgemachtem Essen – vom knackigen Sommersalat, über knusprige Pommes bis hin zur hausgemachten Pasta. Auch Spezialangebote, wie Firmencaterings oder Kindergeburtstage werden hier in besonderer Atmosphäre zukünftig angeboten.

Sparen und Balneon Club-Mitglied werden

Mit der BalneonCard kann man beim Eintritt sparen. Foto: www.balneon.de

Für fünf Euro kann man mit der BalneonCard beim Eintrittspreis sparen. Dazu kann man unbegrenzt lange schwimmen, den Naturbadesee kostenlos nutzen und aus drei Kartenmotiven wählen.

Für neun Euro monatlich ist es möglich, noch mehr zu sparen und dafür unbegrenzt lange zu schwimmen oder zu saunieren, alle Tarife der BalneonCard sowie den Infrarotraum zu nutzen.

Ein weiterer Pluspunkt im Balneon ist die Kombination aus Schwimmen und Fitness. Im Schwimmbad befindet sich ebenfalls das Actic Fitness. Noch nie haben sich Schwimmen und Training so leicht miteinander verbinden lassen.

Auf der Facebook-Seite des Balneon besteht die Möglichkeit auf dem Laufenden zu bleiben und die Bau-Fortschritte hautnah mitzuerleben. Hier bekommt man sehr viel Einblick in die gerade aktuellen Bauabschnitte und ab und zu gibt es sogar ein Gewinnspiel.

WCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: