Start > Aktuelles > Person bei Erdarbeiten verschüttet
@Feuerwehr Neustadt
Aktuelles

Person bei Erdarbeiten verschüttet

Wunstorf – Am Donnerstagabend sind die Ortsfeuerwehren Neustadt und Mardorf um 19:35 Uhr zu einer verschütteten Person bei Erdarbeiten in Mardorf alarmiert worden.

An einem Neubau ist ein junger Mann von Erdmassen die in die Baugrube rutschten begraben worden. Ein Familienangehöriger bemerkte das Unglück und alarmierte die Rettungskräfte. Bis die Rettungskräfte an der Einsatzstelle eintrafen, hat dieser bereits mit ersten Befreiungsmaßnahmen begonnen. Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen leiteten sie fortführende Sicherungs- und Rettungsmaßnahmen ein während parallel ein Mini-Bagger an die Einsatzstelle geordert wurde um den jungen Mann zu befreien.

Trotz aller Bemühungen konnte der Notarzt nur noch den Tot des Verunglückten feststellen. Für die Betreuung der Beteiligten waren zwei Notfallseelsorger vor Ort.

Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte im Einsatz.

WCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: