Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Verkehrsunfall und Sachbeschädigung
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Verkehrsunfall und Sachbeschädigung

Verkehrsunfall:

Am Freitag, gegen 15:05 h, wurde der linke Außenspiegel eines geparkten Pkw BMW an der Lange Str.in Höhe der Hausnummer 80 von einem vorbeifahrenden Pkw beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Von einem Zeugen konnte angegeben werden, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen roten VW Sharan gehandelt haben soll.

Ebenfalls zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Samstag, um 11:00 h, auf der Hindenburgstr. Auch hier streifte ein Pkw VW Polo beim Vorbeifahren den Außenspiegel eines geparkten KleinLkw. Hier konnte jedoch durch einen aufmerksamen Zeugen das Kennzeichen des flüchtigen Pkw notiert werden. Weitere Ermittlungen dauern zur Zeit noch an.

In beiden Fällen beläuft sich der Sachschaden auf ca. 500.- €.

Straftat:

In der Nacht zu Samstag wurde auf dem Weihnachtsmarkt von unbekannten Tätern die Tür eines Verkaufsstandes beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 300.- €.

Zu einer weiteren Sachbeschädigung kam es am Samstag in der Zeit von 12:00 – 13:00 h auf einem Parkdeck an der Speckenstraße. Dort wurde der Fahrzeuglack der Fahrertür eines abgestellten Pkw Fiat von unbekannten Tätern mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt.

Sonstiges:

Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntag, gegen 03:30 h, in der Innenstadt wurde bei einem 29jährigen aus Wunstorf festgestellt, dass er unter Alkohleinfluss einen Pkw geführt hatte. Ferner war er auch nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und eine Strafverfahren eingeleitet.

WCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: