Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Mehrere Verkehrsunfallfluchten
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Wunstorf

Mehrere Verkehrsunfallfluchten

Wunstorf – Im hiesigen Kommissariatsbereich kam es am Wochenende zu 3 Verkehrsunfallfluchten.

Zunächst streifte am Freitag, zwischen 14 – 16 h, ein Ford Transit einen geparkten Pkw VW T 4 in der Lange Straße und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge konnte sich jedoch das Kennzeichen merken.

Die Ermittlungen in Bezug auf den Fahrer dauern noch an. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500.- €.

Am Samstag, gegen 12:00 h, ereignete sich wiederum auf der Lange Straße ein Unfall. Auch hier streifte ein Klein-Lkw beim Vorbeifahren einen geparkten VW Multivan und entfernte sich von der Unfallstelle.

Ebenfalls von einem Zeugen wurde das Kennzeichen abgelesen und der Polizei übermittelt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 300.- €.

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am Samstag, in der Zeit von 12:30 – 14:15 h, in der Albrecht-Dürer-Str. in Höhe der Hausnummer 14. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug streifte einen geparkten Pkw Kia und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Der verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 600.- €.

Hier bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 05031/95300.

Ansonsten verlief das Wochenende für die Polizei bisher eher ruhig.

WCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag: