Start > Auch interessant > „Your perfect day“ – Niedersächsische Städte geben Tipps für einen perfekten Tag
Your perfect day
Auch interessant

„Your perfect day“ – Niedersächsische Städte geben Tipps für einen perfekten Tag

Die Städte Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim, Lüneburg und Wolfenbüttel präsentieren  gemeinsam mit der Autostadt in Wolfsburg Ideen für einen perfekten Urlaubstag in den „9 Städten + 1 in Niedersachsen“.

 Ob alte Meister im Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig, Spaß bei einer Schifffahrt auf der Weser in Hameln oder die zahlreichen Kneipen und Restaurants am Stintmarkt in Lüneburg, die Palette der Highlights ist vielfältig und die Botschaft ist eindeutig: In den niedersächsischen Städten finden die Gäste alles was eine perfekte Städtereise ausmacht.   Pünktlich zur Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin ist eine 24 Seiten umfassende Broschüre der Marketing-Kooperation „9 Städte + 1 in Niedersachsen“ in einer Auflage von 40.000 Exemplaren erschienen, die Lust auf einen Besuch der Städte machen soll. „Charmante Altstädte, Kultur auf höchstem Niveau aber auch Shopping Vergnügen und trendige Restaurants und Kneipen, das ist das, was die Städte ausmacht und was auch junge Zielgruppen zu einem Besuch der Städte motivieren soll“, erläutert  Hans Christian Nolte, Sprecher der Kooperation und Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH.

Rund 30.000 Exemplare der Broschüre liegen am 8. März eingeheftet in der ITB Broschüre der Hannover Marketing und Tourismus GmbH in den ICE Zügen auf dem Weg nach Berlin aus. Weitere Exemplare werden in Berliner Hotels und durch Promotionteams an den Messeeingängen verteilt. Gestreut wird die Broschüre aber auch in den europäischen Nachbarländern und ist ein Bestandteil der Auslandsmarketingstrategie der „9 Städte +1 in Niedersachsen“. Bereits im vergangenen Jahr wurden zahlreiche ausländische Reiseblogger in den Städten begrüßt, deren Berichte zu einer größeren Wahrnehmung auch bei den jungen Zielgruppen geführt hat.

Im Fokus der Kooperation steht insbesondere die internationale Vermarktung der Mitgliedsstädte. Vielfältige Aktivitäten sind für 2017 geplant. So zum Beispiel die Bewerbung des Themas Radfahren in den Niederlanden und Belgien, die Beteiligung an einer Städtekampagne der Deutschen Zentrale für Tourismus in Skandinavien oder verschiedene Veröffentlichungen in Reisemagazinen in Großbritannien und in der Schweiz. Dies alles begleitet von Social Media Kampagnen. Programme für diverse Blogger- und Pressereisen werden aktuell erarbeitet.

Pünktlich zum Start der Computermesse CeBIT mit dem Partnerland Japan und zur Hannover Messe mit dem Partnerland Polen sind ein japanischer und ein polnischer Kartenfolder mit Tipps und Informationen für den Besuch der 9 Städte und der Autostadt neu aufgelegt worden. Die Auslandsmarketing-Kooperation „9 Städte in Niedersachsen“ wurde vor mehr als 30 Jahren gegründet. Die Zusammensetzung der Städte ist seit dem unverändert. 2011 trat die Autostadt in Wolfsburg als Partner der Kooperation bei.

WCN

Teilen Sie diesen Beitrag: