Start > Polizeimeldungen-Wunstorf > Diverse Straftaten und Verkehrsunfälle am Wochenende
Themenfoto
Polizeimeldungen-Wunstorf

Diverse Straftaten und Verkehrsunfälle am Wochenende

Wunstorf – Zwischen Freitag, dem 24.03.2017 und Sonntag, dem 26.03.2017, ereigneten sich in Wunstorf einige Verkehrsunfälle und Straftaten.

Straftaten

Am Freitag wurden in der Innenstadt in der Zeit von 19:30 – 22:00 Uhr jeweils an zwei geparkten Pkw eine Seitenscheibe eingeschlagen. Aus dem einem Pkw wurde lediglich ein leerer Handykarton entwendet, während aus dem anderen Fahrzeug ein offen liegendes Handy von den unbekannten Tätern mitgenommen wurde. Die Polizei rät, keine Gegenstände in Fahrzeugen zu hinterlassen.

Am Samstag kam es gegen 23:35 Uhr in einer Gaststätte in Bokeloh zunächst zu Streitigkeiten zwischen zwei Gästen. Im weiteren Verlauf wurde ein 25-jähriger aus Mesmerode von einem alkoholisierten 63-jährigen Bokeloher ins Gesicht geschlagen.

Der Bokeloher wurde anschließend durch die eingesetzten Polizeibeamten zu seiner in der Nähe befindlichen Wohnung verbracht. Dort schlug er unvermittelt auf einen der Polizeibeamten ein und verletzte diesen leicht. Der Beschuldigte wurde anschließend in die Gewahrsamszelle des hiesigen Kommissariates verbracht. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst sowie ein Strafverfahren wegen Widerstand und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

In der Nacht zu Sonntag wurden auf der Dorfstraße 5 in Großenheidorn 12 Klinkersteine als Hindernis auf die Fahrbahn in Richtung Klein Heidorn gelegt. Es wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gegen unbekannt eingeleitet.

Verkehrsunfall

Am Freitag, zwischen 11:00 – 11:30 h, wurde auf der Straße Im Sandbinke 12 in Steinhude ein geparkter Pkw DB von einem vorbeifahrenden Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Am Freitag, um 13:55 Uhr, kam es auf der Hannoverschen Str. zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw Fahrer. Der 42-jährige aus Stadthagen wollte mit seinem Pkw nach rechts in die Stettiner Str. abbiegen und es kam mit dem entgegenkommenden 16-jährigen Radfahrer aus Wunstorf zur Kollision. Der Radfahrer wurde dabei leicht verletzt.

An einem Discounter Markt am Bordenauer Weg in Großenheidorn wurde am Samstagabend ein Werbeschild samt Metallträger von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Verursachen entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter: 05031-95300.

WCN/bu

Teilen Sie diesen Beitrag: