Start > Dies und Das > Sport > Cheerleader des 1. HCVs treffen auf die Harlem Globetrotters
Foto: 1. HCV
Sport

Cheerleader des 1. HCVs treffen auf die Harlem Globetrotters

Wunstorf – Ein Zwei-Meter-Sportler nebst 1,50m Flyer, der Basketball vs. Pompons, verschieden Uniformen und doch ein gemeinsames Ziel: das hannoveranische Publikum in der Swiss Life Hall zum Jubeln zu bringen. Am vergangenen Donnerstagabend durften die Cheerleader des 1. HCVs  die weltbekannten Show-Basketballer, die Harlem Globetrotters aus den USA, ein Stück weit auf ihrer Deutschlandtournee begleiten.

Erneut in ungewohntem Terrain, war es drei Teams des Vereins möglich ihre Saisonküren zum Besten zu geben und so die norddeutschen Zuschauer ins Staunen zu versetzen.

Anfangs unterhielt das Juniorteam Brilliants, die ankommende Menge mit viel Enthusiasmus und guter Laune. Sie stimmten auf den weiteren Abend ein und gaben ihre, von hohem Schwierigkeitsgrad durchzogene Kür, zum Besten.

Des Weiteren konnte man sich ebenso im Vorprogramm, über das Coedteam, die Obsidians, freuen. Obwohl die Routine des geschlechter-gemischten Teams erst kurze Zeit eingeübt werden konnte, wurde dem Publikum eine souveräne Darbietung geboten. Vor allem die Partnerakrobatik verlangte den Cheerleadern viel Konzentration, Kraft und Technik ab.

In der Halbzeit des zweistündigen Spektakels kamen dann die Sapphires in die Spielfeldmitte. Die fast perfekte Kür des Senior-All-Girl Teams zeigte den Zuschauern erneut die Vielseitigkeit des Sportes. Neben den sogenannten Stunts und Pyramiden wurde geturnt, gesprungen und angefeuert. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto mit den Harlem Globetrotters war dann ein gelungener Abend für die Cheerleader zu Ende.

Wer sich nun selbst ein Bild vom 1. HCV machen möchte, am kommenden Sonntag stehen sie den Handballern die Recken zur Seite.

Wer immer noch nicht genug bekommt, kann am 1. April in die Nordfrostarena in Wilhelmshaven, zur Landesmeisterschaft 2017, kommen.

WCN

Teilen Sie diesen Beitrag: